Monatsarchiv für Juni 2009

FCZ Meister Plakat in Original-Plakatgrösse

Sonntag, den 28. Juni 2009

Die Meister-Plakate des FC Zürich erfreuen sich grosser Beliebtheit. Die beiden Sujets (1 und 2) im Format A2 sind bereits ausverkauft. Aufgrund der grossen Nachfrage hat der FC Zürich entschieden, die Plakate ab nächster Woche (genauer Tag folgt) neu noch in den Formaten F12 und F200 (Original-Plakatgrösse) zu verkaufen. Der Preis beträgt CHF 60.00 und die Auflage ist limitiert. Es können keine Reservationen entgegen genommen werden.

Quelle: fcz.ch

LeShop.ch: Migros Tiefkühlprodukte

Freitag, den 26. Juni 2009

LeShop

[Trigami-Review] Jeder berufstätige Mensch kennt dies: Man kommt erschöpft vom Arbeiten nach Hause, schmeisst seine Arbeitstasche in die Ecke und macht es sich auf dem Sofa gemütlich. Irgendwann meldet sich dann der liebe Magen und der Weg zum Kühlschrank bleibt uns nicht erspart. Doch statt ein paar tiefgefrorenen Schinkengipfel schaut man in ein grosses leeres Tiefkühlfach. Somit bleibt nichts anderes übrig, als statt gemütlich den Feierabend zu geniessen, in die nächst gelegene Migros zufahren und sich in die grosse Schlacht zustürzen. Nach einem Hindernissparcour duch die Regale darf man sich zum Schluss noch die Füsse in der Warteschlange vor der Kasse plat stehen. Bis man zu Hause ankommt ist die Lust auf die feinen Schinkengipfel von der Migros leider verflogen.
leshop_tiefkuehl
Stell dir nun vor, du sitzt auf dem Sofa und der Postbote bringt dir deine tiefgefrorenen Schinkengipfel persönlich nach Hause? Selbstverständlich mit dem 10-Pack Bier und einer Packung Zigaretten. Dies ist kein Wunschdenken, sondern Realität. Neben den üblichen Migros Produkten bietet LeShop.ch seit neustem über 350 Migros- und Marken-Tiefkühlartikel erstklassiger Qualität. Von Aperos über Fisch und Fleisch bis zu Desserts, von Fertiggerichten über Sushis und Gemüsen bis zu Glacen. Die Bestellung wird dir gleich leshop_zigiam nächsten Abend per Post geliefert. Solltest du nicht zuhause sein, legt der Postbote die Einkaufstüten, bzw. Kühlbox vor die Haustüre. Die Kühltaschen /-boxen werden anschliessend bei der nächsten Lieferung wieder mitgenommen. Das Depot wird als Guthaben auf dein LeShop.ch Konto geladen. Um bei den Tiefkühlprodukten die Kühlkette nicht zu unterbrechen, werden diese in speziellen Kühlboxen mit Trockeneis geliefert. Achtung: Trockeneis darf nicht in die Hände von Kinder gelangen. Somit ist dem elenden Feierabend Einkauf endlich ein Ende gesetzt und einem gefüllten Kühlschrank steht nichts mehr im Weg.

Für Alkoholiker/Raucher: Anders als in den Migros Filialen ist es bei LeShop.ch ebenfalls möglich Bier oder Zigaretten zu bestellen. Also wieso Bierkisten schleppen wenn dies der Postbote übernimmt? Jetzt müssten nur noch die Zigaretten Papier Marke ‘Smoking’ aufgenommen werden:-)

Und für alle Panini Fans: Pro 20.- CHF Einkauf bei LeShop.ch erhälst du 5 Päckchen Sammelbilder der Stickermania Kollektion. Somit verkürzt sich die Wartezeit auf die WM2010 Panini Sticker ein wenig.

Empfehlung vom Admin: Schaut doch zukünftig einbisschen genauer in die Zeitungen, ziemlich häufig sind dort Gutscheine von LeShop.ch bis zu 30.- CHF zu finden.

Gute und schlechte News

Mittwoch, den 24. Juni 2009

Zuerst die schlechten News: Daniel Stucki hat sich eine Bauchmuskelzerrung zugezogen und fällt rund 2 Wochen aus. Heinz Barmettler erlitt einen Knorpelschaden im rechten grossen Zeh und kann somit nicht mit ins Trainingslager nach Celerina GR (24.06. ? 01.07.) reisen.

Und die Guten News: Daniel Stucki verlängert seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2010. Shkelzen Gashi wird bis Ende Jahr weiter für den AC Bellinzona spielen. Die Ausleihe wurde verlängert.

Margairaz bis 2012 beim FCZ

Montag, den 22. Juni 2009

Xavier Margairaz verlässt den FC Zürich nicht und unterschrieb einen Vertrag bis 2012. Somit ist der 2. Transfer für die kommenden Spielzeit offiziell bestätigt.

FCZ Car in Unfall verwickelt

Donnerstag, den 18. Juni 2009

Heute morgen kamm es auf dem Escherwyssplatz in Zürich zu einen nicht alltäglichen Verkehrsunfall beobachtete. Ein Auto kollidierte bei einer Baustelle mit dem FC Zürich Mannschaftsbus. Glücklicherweise verletzte sich niemand und es bleibt beim Blechschaden.

FCZ Mannschaftsbus in Unfall verwicklet
Foto von 20min.ch

FCZ Plakat Kampagne

Montag, den 15. Juni 2009

FCZ Plakat, Meister 2008/2009

Der FC Zürich dankt mittels Plakatkampagne ihren treuen Fans. Als Sujet wurde ein Löwen gewählt, der sich nach einem langen, aber erfolgreichen Kampf in der Wildnis die Wunden leckt. Dazu schlicht das Logo und den Hinweis “Schweizer Meister 2008/2009″.
Quelle: persoenlich.com

Transfer überblick

Montag, den 15. Juni 2009

Bestätigte Transfers:
Zuzüge: Milan Gajic (FC Luzern), Raphael Koch (FC Solothurn), Silvio (zurück vom FC Will ? Ausleihe beendet), Shkelzen Gashi (zurück von der AC Bellinzona ? Ausleihe beendet), Mehdi Challandes (zurück von Yverdon Sports ? Ausleihe beendet)
Abgänge: Xavier Margairaz (zurück zu Ossasuna ? Ausleihe beendet), J?r?me Thiesson (definitiv zur AC Bellinzona transferiert), Daniel Stucki (Vertrag läuft aus), Andres Vasquez (Stoke City), Martin Büchel (soll ein Jahr ausgeliehen werden – St.Gallen?/Bellinzona?), Remo Staubli (ausgeliehen an den FC Schaffhausen)
Alles nur Gerüchte:
Zuzüge: Xavier Margairaz (der FCZ prüft die vorhandenen Optionen), Gilson (Etoile de Sahel/TUN), Newton Ben Katanha (FC Winterthur), Johnny Szlykowicz (Xamax), Chaker Zouaghi (Etoile Sportif du Sahel/TUN))
Abgänge: Dusan Djuric (Italien?), Almen Abdi (ist überall gefragt), Yassine Chikhaoui (Frankreich?), Johnny L?oni, Alexandre Alphonse (Frankreich?), Mehdi Challandes (wird evtl. wieder ausgeliehen?), Silvio (Ausleihe nach Lugano?), Luca Ladner (Verlängerung der Ausleihe an den FC Wohlen?), Labinot Sheholli (Verlängerung der Ausleihe an den FC Biel?)

Mehmedi verlängert vorzeitig

Donnerstag, den 4. Juni 2009

Admir Mehmedi verlängert vorzeitig sein laufend Vertrag um weitere 2 Jahre und bleibt so mit dem Stadtclub bis am 30. Juni 2013?treu. Mehmedi der vor dieser Saison zur 1. Mannschaft hinzugestossen ist kamm zu 11 kurzeinsätze und 2 Tore.

Quelle: fcz.ch

Zürcher Stadien Diskussion

Donnerstag, den 4. Juni 2009

Weder das 5-eck noch die Duplexarena wird kommen. Die neuste Idee von Stadträtin Kathrin Martelli ist ein reines Fussballstadion für 20’000 Zuschauer auf dem Trainingsplatz neben dem alten Hardturmstadion. Auf der Fläche des alten Hardturmstadion wird die Stadt und die CS Hochhäuser mit Wohnungen und Büroräumen erstellen. Die CS wird sich nicht finanziell am Bau des Fussballstadion beteiligen.

Stadion Zürich
Bild: Keystone/Handout

Fans sollen Stadion bezahlen
Die 100 Millionen Franken für die Arena muss die Stadt Zürich nun selbst tragen. Die Finanzierung soll durch eine ?Volks-Aktiengesellschaft? gesichert werden, wo neben der Stadt, die beiden Zürcher Fussballclubs GC und FCZ sowie mögliche Investoren beteilitgt sein sollen. ?Vor allem sind aber auch die Fans gefragt?, führte Stadtrat Martin Vollenwyder aus. Die Idee der Volks-Aktie ist es, dass die Fans sich selbst am Stadionbau beteiligen können. ?Kaufen nur 10 000 Fans eine Aktie ? 100 Franken, ist das bereits eine Million?, so Vollenwyder. Seine Hoffnung ist es, dass die Aktie ein Kultgut werde. ?Wenn alle, die nach einem reinen Fussballstadion schreien, sich beteiligen, steht dem Projekt nichts im Wege.? Tatsächlich benötigt die Stadt mindestens 20 Millionen Franken Eigenkapital für das neue Projekt.

Die Verhinderer
Das neue Projekt sei eine gute Lösung in vernünftiger Grösse, findet IG Hardturm Co-Präsidentin und SP-Kantonsrätin Monika Spring. ?Sofern die Baugesetze eingehalten werden, sehen wir bis jetzt keinen Grund für Einsprachen?, sagte sie weiter. Gleichzeitig wehrt sich die SP-Kantonsrätin gegen das ?Verhinderer-Image? ihrer Anwohner-Gemeinschaft. ?Wären beim alten Projekt die Baugesetze eingehalten worden, hätten wir vor Gericht keine Chance gehabt.? Das Gesetz sei aber an mehreren Orten verletzt worden.

Ganzer Bericht bei 20min.ch oder auf der offiziellen stadion-zuerich.ch Homepage.