Monatsarchiv für August 2008

UEFA Cup Gegner: AC Milan

Freitag, den 29. August 2008

Der FC Zürich trifft in der ersten Hauptrunde des UEFA-Cup auf die AC Milan. Der Champions League-Sieger von 2007 verpflichtete vor wenigen Tagen den Schweizer Internationalen Philippe Senderos von Arsenal London. Die Mailänder schlossen die letzte Saison allerdings nur im enttäuschenden fünften Rang ab. Die Spiele finden am 18.09. und 02.10. statt.

UEFA Cup Auslosung

Freitag, den 29. August 2008

Heute um 13 Uhr findet die UEFA Cup Gruppen-Auslosung statt. Wer vor einem TV ist, kann via Eurosport die Auslosung Live verfolgen. Für all diejenigen, welche auf Web-Stream angewiesen sind, kann folgende Seite empfohlen werden: http://myp2p.eu/broadcast.php?matchid=17131&part=sports. Hoffentlich klappt es wenigstens diesmal mit dem Stream.

Sturm Graz – FCZ (2-4 n.P.)

Freitag, den 29. August 2008

Zürcher Südkurve in Graz

Marsch in Graz

Fotos vom fczforum.ch

Stehplätze selbst gemacht

Donnerstag, den 28. August 2008

Unser Kollege vom FCZ Watchblog veröffentliche eine Anleitung, wie das Stuhl-Problem im Letzigrund gelöst werden kann. So wird aus einem Fussball Fan ein Fachmann/frau:

Südkurve Treffpunkt in Graz

Mittwoch, den 27. August 2008

Treffpunkt ab 15 Uhr für alle Zürcher in Graz wird der HAUPTPLATZ sein (Dies ist der Name dieses Platzes). Auf der Karte kann man sich orientieren Danach laufen wir gemeinsam zum Stadion.


Mitteilung der Zürcher Südkurve für all diejenigen welche individuell nach Graz reisen oder während der Reise im Extrazug verloren gingen.

93. Minute – FCZ Magazin

Mittwoch, den 27. August 2008

Ab Freitag gibt es an jedem grösseren Kiosk oder im FCZ Fanshop an der Löwenstrasse das neue FCZ-Magazin “93. Minute” zu kaufen. Den Anfang macht Marco ?Schönbi? Schönbächler mit seinem ?Criss Cross?, dargestellt in 8 Standbildern. Ob das Magazin an das legendäre Igang 3 Magazin der Südkurve ran kommt?

Cup: FC Widnau – FCZ am 21.09.

Mittwoch, den 27. August 2008

Das Spiel im Schweizer Cup zwischen dem Zweitligisten FC Widnau und dem FC Zürich findet am 21. September 2008 um 14:00 Uhr statt. Es finden laut Gastgeber 3.500 Zuschauer Platz auf der schmucken Sportanlage.

Preise:
Sitzplatz: CHF 30.-
Stehplatz: CHF 15.-

Quelle: fcz.ch

LIVE Webstream: Strum Graz – FCZ

Mittwoch, den 27. August 2008

Obwohl Sturm-Fan ein Mail von LAOLA1.tv erhalten haben soll, in welchem gesagt wurde, dass das Rückspiel Sturm Graz gegen den FC Zürich nicht Live übertragen wird, zeigt das Live-Archiv von LAOLA1.tv ein anderes Bild.

Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos.

FC Sion – FCZ (1-3)

Mittwoch, den 27. August 2008

24.08.08 - FC Sion vs. FC Zürich

24.08.08 - FC Sion vs. FC Zürich

Fotos von sionsupporters.ch

“SITZung” geschlossen…

Dienstag, den 26. August 2008

Das Sportamt Zürich, Stadionmanagement Letzigrund, der FC Zürich und die Südkurve haben sich zusammenge”SETZT” und über den Wunsch der Fans diskutiert, “STEH“platzsektoren im Letzigrund.

Das Resultat “SITZT” fest! Es wird keine Stehplatzsektoren geben. Die Einrichtung wäre rein technisch gesehen möglich. Doch nun kommt das grosse “Aber”. Hohe Kosten für feuerpolizeiliche Vorschriften, nicht veränderbare Fluchtwegsituationen, internationale Spiele, der dadurch resultierende Ein- und Ausbau durch Fachleute.

Schauen wir uns die Gegenargumente mal näher an.

Aufgrund der feuerpolizeilichen und anderer Vorschriften wäre dies jedoch mit sehr hohen Kosten verbunden.”

Ich kann mir beim besten Willen nicht erklären was das für Kosten sein sollen. Hat man mit Sitzplätzen keine Vorschriften, welche man beim Bau berücksichtigen musste? Wir stehen seit Neueröffnung in der Kurve und sitzen nicht. Störte bisher noch niemanden, der überprüft ob die Vorschriften eingehalten werden.

Zudem dürften aufgrund der nicht veränderbaren Fluchtwegsituationen pro Sektor nur so viele Stehplätze eingerichtet werden, wie jetzt Sitzplätze vorhanden sind. Dies würde bedeuten, dass ca. die Hälfte dieser Stehplatzsektoren baulich gesperrt werden müsste, so dass sie nicht benützt werden können.

Nun stellt sich aber die Frage wieso dann teilweise beinahe zwei Personen vor einem Stuhl stehen und die Treppen dermassen überfüllt sind, dass die Fluchtwege nicht frei sind. Sollte man dann nicht auch nur so viele Leute in die “Stehplatz-Südkurve” lassen, wie es Stühle hat? Keine Stühle würde bedeuten, dass es zumindest ein wenig mehr Platz geben würde und man im Falle eines Notfalls einfacher nach oben kommt.

Da zudem bei internationalen Fussballspielen nur Sitzplätze zugelassen sind, müssten die Stehplätze jeweils wieder durch Fachleute umgerüstet werden. Auch dies wäre ebenfalls mit hohen Kosten verbunden.

Ich wünsche mir natürlich auch, dass der FC Zürich sämtliche internationalen Klubspiele, die in einer Saison möglich sind, im Letzigrund bestreitet, die Nationalmannschaft keine anderen Stadien mehr besucht und die WM 2012 ist bekanntlicherweise auch in Zürich. Allerdings enstehen sehr hohe Kosten, da man aufgrund feuerpolizeilicher Vorschriften umbauen muss, zusätzlich müssen mehr Sitze ins Stadion, dies hat aber zur Folge, dass die Hälfte des Letzigrunds baulich gesperrt werden muss. Fachleute “STEHEN” massenhaft in der Kurve, welche sicherlich beim Ein- und Ausbau behilflich wären.

Gegenargumente abgelehnt!

“Mir stönd witerhin hinder oisem Aliige” – doch leider ist da noch ein Argument, welches gegen unseren Traum spricht. Es wartet ein Postulat im Gemeinderat der Stadt Zürich auf die Bearbeitung. Gefordert wird, dass im Letzigrund auch bei nationalen Spielen nur Sitzplätze angeboten werden dürfen. Der Stadtrat ist bereit den Vorschlag anzunehmen. Der Gemeinderat will noch im laufenden Jahr das Postulat bearbeiten und sobald es an den Stadtrat überwiesen wurde, ist die “SITZung” endgültig geschlossen.

Abschliessend bleibt nur folgendes zu sagen – “Mir stönd hinder oi, egal obs Sitz, Hängematte, Sofas oder suschtiges idä Kurve hät!!!!”

Quelle: fcz.ch

Communiqu? der Zürcher Südkurve zur Stehplatz-Diskussion.