Monatsarchiv für Mai 2008

Online Pranger

Mittwoch, den 28. Mai 2008

Der FCZ hat einen Online Pranger bezüglich den Vorfällen in Basel erstellt.

Der Stadtclub möchte der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt helfen, die fehlbaren Personen, die am 2. Mai Fackeln aus dem FCZ – Sektor in die unteren Zuschauerreihen warfen, zu eruieren. Aus diesem Grund hat der FC Zürich auf seiner Homepage www.fcz.ch Bilder von diesen Personen veröffentlicht in der Hoffnung, dass sich Zeugen via e-mail bei ihm mit sachdienlichen Hinweisen melden. Der Stadtclub garantiert absolute Diskretion. Quelle: fcz.ch

Football Smilie Dä Hooligän meint: “D’Webmaster söt mal e Gallery ufschalte.”

Mitglied oder nicht-Mitglied…

Donnerstag, den 22. Mai 2008

diese Frage wurde nun endlich durch den Verwaltungsrat geklärt. Folgende Regelung gilt für die kommende Saison.

1. Wer bereits Jahreskartenbesitzer für die Saison 07/08 war und erneut eine Jahreskarte für die Saison 08/09 kauft, war und bleibt Mitglied des FC Zürich. Dies muss auf dem Einzahlungsschein nicht separat gekennzeichnet werden.

2. Wer neu eine Jahreskarte für die Saison 08/09 kauft, muss auf der Internet-Anmeldung (oder mit Telefon an unsere Geschäftsstelle) ausdrücklich erklären, dass er Mitglied des FC Zürich werden möchte. Der Vorstand des FC Zürich wird hernach die Aufnahme beschliessen. Dieses Prozedere ist formalrechtlich notwendig, weil niemand zu einer Vereins-Mitgliedschaft gezwungen werden kann.

3. Die Vereins-Mitgliedschaft über den Erwerb der Jahreskarte ist kostenlos; der Mitgliederbeitrag wird durch den FC Zürich gesponsert.

Leider wurde beim versenden der Einzahlungsscheine ein Begleitbrief bezüglich dieser Frage vergessen, somit hat sich der VR des FC Zürich zu dieser Meldung entschieden.

Erste Rahmentermine für 08/09

Donnerstag, den 22. Mai 2008

Die ersten wichtigen Termine für den FC Zürich bin ich euch ebenfalls schuldig. Anbei die Daten für eurer Terminkalender.

Erste Trainings:
MO, 9. Juni 2008, 09.30 Uhr Allmend Brunau
MO, 16. Juni 2008, 09.30 Uhr Allmend Brunau
Nationalspieler CH U21, U17
DO, 19. Juni 2008, 09.30 Uhr Allmend Brunau
CH U19, ausländische Nationalspieler, FCZ U21

Trainingslager:
MI, 25. Juni bis MI, 2. Juli 2008 in Celerina

Freundschaftsspiele:
SA, 14. Juni 2008, Dottikon, 16.00h Aarau-FCZ
MI, 18. Juni 2008, Winterthur, Winterthur-FCZ
SA, 21. Juni 2008, Schötz, 17.00h, Luzern-FCZ
SO, 22. Juni 2008, Vaduz, Vaduz-FCZ
SA, 28. Juni 2008, Gegner und Zeit noch offen
SA 5. Juli 2008, Dagmarsellen, 17.00h, Kriens-FCZ
FR, 11. Juli 2008, Utogrund, Gegner und Zeit noch offen

Das vollständige Programm gibt es unter fcz.ch

News-Flash

Donnerstag, den 22. Mai 2008

Verein ?Fanarbeit Zürich? gegründet
Unter diesem gemeinsamen Dach wird das ?Fanprojekt Grasshopper Club Zürich? und die ?Fansozialarbeit FC Zürich? geschaffen. Im Vorstand des Trägervereins sind die Stadt Zürich, der Kanton Zürich, der FC Zürich und die Neue Grasshopper Fussball AG sowie Vertreter der Fans von beiden Fussballklubs engagiert.

FansozialarbeiterInnen gesucht
Wer auf Jobsuche ist, soll sich mal das Jobgesuch auf dem fcz.watchblog.ch ansehen. Der Verein ?Fanarbeit Zürich? sucht per Juli 2008 oder nach Vereinbarung für die Fanarbeit des FC Zürich zwei Fan-Sozialarbeiter/-innen mit insgesamt 120%.

FFC ZH Seebach ist Schweizermeister der Frauen
Der ganze Bericht des hochdramatischen Zürcher Derby gegen den FFC United Schwerzenbach kann unter fcz.ch nachgelesen werden. Wir gratulieren.

Neuer Medical-Partner des FCZ gefunden
Mit dem Diagnostic & Prevention Center in St. Moritz hat der FC Zürich einen neuen Medical-Partner gefunden. Ab sofort untersucht ein St. Moritzer ärzteteam die Leistungsfähigkeit und den Gesundheitszustand der Fussballer nach wissenschaftlichen Erkenntnissen. Mehr dazu gibt es hier.

Keine Hooligan-Plattform

Donnerstag, den 22. Mai 2008

Was an der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sehr gut geklappt hat, versucht nun der EM 2008 Blog ebenfalls.

Wir wissen, gewaltbereite Ultras, Hooligans und Chaoten werden angeheizt durch die Chance, in den Medien an Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Lasst uns ihnen diese Plattform massiv einschränken. Dieser Blog wird heute zum letzten Mal zum Thema Hooligans und ähnliches in dieser Form berichten. Wir werden keine Bilder, Zahlen, Interviews, Polizeikritiken oder andere Berichte zu Ausschreitungen vor und während der EM 2008 veröffentlichen.

Mit diesem Post wurde auch gleich der Aufruf ‘Hooligan freier Blog – Macht mit bei der Bannmeile!’ gemacht, wie es sich gehört für Blogs, natürlich auch gleich mit passendem ‘Hooligan-Frei’ Button.

Wir denken darüber ein bisschen anders. Wir hoffen selbstverständlich auf eine friedliche und Gewalt freie Euro 2008. Doch bleiben wir bei der Realität. Bereits an der WM 2006 hat diese ‘nicht-Medienberichterstattung’ über Hooligans nicht wirklich zur friedlichen WM beigetragen, wie dieser Film deutlich zeigt. Doch etwas hat das ganze gebracht. Die Mehrheit der Menschen haben die WM 2006 als friedvolle und Hooligan-freie WM 2006 gesehen, und somit bleiben Sie im Ungewissen, dass die Ausschreitungen bei der WM 2006 gleich waren wie bei vergangenen Welt- oder Europameisterschaften.

Es liegt ganz alleine in der Macht der zuständigen Polizei das die Euro 2008 friedlich verläuft und die Hooligans möglichst schnell und auch ‘lautlos’ aus dem Verzehr gezogen werden, was leider bei der Schweizer Polizei Korps angewendete Strategie nicht möglich ist.

Wir hoffen also ebenfalls, dass wir über keine Hooligan Auschreitungen berichten müssen und wer nun noch einen weiteren Button für sein Blog sucht, hier wird er fündig.

Football Smilie Dä Hooligän meint: “Auf eine fröhliche Euro 2008 in der Schweiz und österreich.”

UEFA gegen Ambush Commenting in Blogs

Donnerstag, den 22. Mai 2008

Die UEFA hat dem grössten Schweizer Fussball Blog “Zum Runden Leder” folgende Abmahnung geschickt:

?Ambush Commenting ist eine unangenehme Sache, sowohl für uns als Ausrichter der UEFA EURO 2008? als auch für Sie als Betreiber einer Webpräsenz?, schreibt uns die UEFA, und weiter ?Bei der regelmässigen Durchsicht der relevanten Schweizer Fussballblogs ist unserer Rechtsabteilung das Fussballblog ?Zum Runden Leder? im Monat April 2008 vermehrt durch nicht sponsorenkonforme Kommentare aufgefallen. Wir bitten Sie, Ihr Zielpublikum umgehend und vollständig über die Konsequenzen des Ambush Commentings zu informieren. ? Wir danken für Ihre Kooperation.?

Somit zieht die UEFA auch im Internet weiter Ihre Abmahnrunden. Und da Ambush Marketing ein solch schöner Begriff ist, wurde auch gleich der Begriff Ambush Commenting eingeführt.

Ambush Commenting (Trittbrettfahrer- Kommentare) leitet sich vom Ambush Marketing ab und wird gemacht mit dem Ziel die mediale Aufmerksamkeit eines Grossereignisses auszunutzen ohne dass auf die Sponsoren des Events eingegangen wird. Quelle: em-blogger.at

Da fragt man sich als Blogger, ob es überhaupt noch Sinn oder Spass macht über die Euro 2008 zu bloggen.

Football Smilie Dä Hooligän meint: “Anstelle von Burger King bitte nur noch McDonalds verwenden, statt Pepsi nur noch CocaCola usw.”

Anstoss zur weltweit längsten La Ola

Dienstag, den 20. Mai 2008
[Trigami-Anzeige] EnBW und Franz Beckenbauer geben den Anstoss zur längsten Online La Ola der Welt. Sei Live bei diesem Weltrekordversuch mit dabei und lade dein Video bei enbw.com hoch.
Mach mit und erstell ein kurzes Video einer La Ola-Bewegung – also Arme unten, Arme hoch und Arme wieder unten. Nur mit der Hilfe all unserer User können wir es schaffen, einen Eintrag im “Guinness Buch der Rekorde” zu bekommen – und das wollen wir!

Natürlich gibt es auch tolle Preise zu gewinnen, die wir unter allen Absendern eines veröffentlichten Videos verlosen: Gewinn z. B. ein VIP-Paket inkl. Anreise und übernachtung für 2 Personen für das Freundschaftsspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen England in Berlin am 19.11.2008.

Egal ob im Stadion, Zuhause vorm TV, im Büro oder auf der Strasse. Alle Videos werden gebraucht um den Weltrekord zu schaffen. Anbei ein Beispiel Video wie eine solche Lao La aussehen kann.
YouTube Preview Image

Also – los geht’s: Video aufnehmen, auf enbw.com und mit etwas Glück geht’s für dich auf nach Berlin!

EM Stadion und ihre Sicherheitsmängel

Montag, den 19. Mai 2008
YouTube Preview Image

Philipp Burckhardt (Difus, neu)

Freitag, den 16. Mai 2008

Der Kandidat für die Vorstandswahl an der kommenden GV (Mittwoch, 19:30 Uhr) steht fest: Philipp Burckhardt (Difus, neu).

Difus steht für ‘die inoffiziellen Fangruppen und Südkurve’. Es ist der Zusammenschluss der inoffiziellen Fangruppierungen sowie nicht organisierter Fans der Südkurve, Ost- und Westtribune zur Wahrnehmung des Vereinsvorstandssitzes.

Dies wurde an der Fan-Versammlung vom letzten Mittwoch durch eine Vorbereitungsgruppe vorgestellt. Die vollständige Zusammenfassung gibt es beim fcz.watchblog.ch

FC Thun – FCZ (1-1)

Mittwoch, den 14. Mai 2008

FC Thun - FC Zürich (1-1)
Fotos von fczforum.ch