Monatsarchiv für Oktober 2007

Live-Ticker: FC St.Gallen – FCZ

Mittwoch, den 31. Oktober 2007

93. Minute: Der FC Zürich gewinnt verdient 3-2 gegen den FC St.Gallen. 69. Minute: Gegentor durch Gjasula zum 2-3. 66. Minute: Pass von Hassli auf Schönbächler, Direktabnahme durch Schönbächler, Toor. 3-1 für den FCZ. 46. Minute: langer Ball von Tico. Rafael Schuss. Toor für den FCZ. Eine ausgeglichen 1. Halbzeit wurde gespielt. 34. Minute: Freistoss Gjasula, Kopfball Aguirre, Tor. 1-1. 26. Minute: Eckball Abdi, Kopfball Alphonse, Toor. 1-0 für den FCZ.

Hassli und Challandes gesperrt

Dienstag, den 30. Oktober 2007

Bernard Challandes und Eric Hassli werden das UEFA Cup Spiel gegen FC Toulouse von der Tribüne aus geniessen müssen. über das definitive Strafmass wird Mitte November von der Kontroll- und Disziplinarkammer der UEFA festgelegt.

Südkurven-Troubadoure Schoedo Plattentaufe

Dienstag, den 30. Oktober 2007

Plattentaufe von Schoedo im Mascotte

Extrazug nach St.Gallen

Dienstag, den 30. Oktober 2007

Fahrplan:

Ab Zürich HB 17.18 Uhr Gleis 3
An St.Gallen St.Fiden 18.23 Uhr

Ab St.Gallen St.Fiden 22.15 Uhr
An Zürich HB 23.21 Uhr

Weitere Details unter suedkurve.ch

FC Thun – FCZ (1-1)

Montag, den 29. Oktober 2007

Foto von Max Peter
Foto von Max Peter

Zürcher Südkurve in Prag

Sonntag, den 28. Oktober 2007

Foto gefunden beim fcz.watchblog.ch
Foto gefunden beim fcz.watchblog.ch

Football Smilie Dä Hooligän meint: “Wer findet mich?”

Sparta Prag – FCZ (1-2)

Samstag, den 27. Oktober 2007

Foto: spartaforever.cz
Foto: spartaforever.cz
Foto: www.spartaforever.cz

Football Smilie Dä Hooligän meint: “Super Reis uf Prag gsi… offizielle Dankeschriebe ad Supporter vo de Spieler und de Verantwortliche vom FCZ. Für alli Rückgereiste, einfach Luut singen!”

Alphonse verlängert Vertrag

Donnerstag, den 25. Oktober 2007

Zu später Stunde noch erfreuliche Nachrichten. Zuerst schiesst er uns zum 1:2 Sieg gegen Sparta und nun verlängert Alexander Alphonse auch noch seinen Vertrag vorzeitig um 3 Jahre. Der bestehende Vertrag wäre bis zum 30. Juni 2009 gültig gewesen und jetzt logischerweise bis zum 30. Juni 2012.

Sparta Prag – FC Zürich (1:2) // Newsflash

Donnerstag, den 25. Oktober 2007

In der 24. Minute ging Sparta 1:0 in Führung. Die Zürcher hatten etwas Mühe ins Spiel zu kommen und im Endeffekt fehlte der letzte Wille. In der 38. Minute erlöste Kond? den FCZ und traf per Kopf zum 1:1. Die Löwen kamen mit einer komplett anderen Einstellung aus der Kabine und zogen ihr Spiel auf. 63. Minute – ein schneller Konter, ein perfekt getimter Pass von Chikhaoui in die Mitte und Alphonse schiebt zum 1:2 ein. In der 77. Minute kommt Eric Hassli für Raffael – 2 Minuten später stehen die Zürcher nur noch zu 10. auf dem Feld. Ein Revanche Foul von Hassli wurde vom Schiedsrichter mit Rot geahndet. Diese Karte wird noch viel Diskussionsstoff liefern – in meinen Augen ein klares Foul, allerdings nur Gelbwürdig. In der 87. Minuten wird Alphonse durch Veli Lampi ersetzt. Doch was ist auch heute los? 5 Minuten nach seiner Einwechslung stossen Hannu und Veli mit den Köpfen zusammen und Veli muss mit einem blutenden Cut über dem Auge vom Platz. Für ihn kommt Eudis und hilft die letzten paar Minuten den Sieg nach Hause zu bringen. Nach 95 Minuten pfeifft der schottische Referee das Spiel ab und der FC Zürich holt im ersten Gruppenphasenspiel des UEFA Cups drei Punkte.

FCZ – FC Toulouse

Am 29. November trifft der FCZ zu Hause auf den französischen Verein FC Toulouse. Verwandeln wir den Letzigrund in einen Hexenkessel und schreien unsere Jungs zu den nächsten 3 Punkten.

FC Thun – FCZ

Kommenden Sonntag geht es allerdings zuerst in der Super League weiter, der FCZ spielt auswärts gegen den FC Thun.

Treffpunkt für den Extrazug ist 12:00 Uhr

Luut und wild uf Thun!

Liveübertragung UEFA Cup

Donnerstag, den 25. Oktober 2007

In einer guten halben Stunde beginnt die übertragung des UEFA Cup Spiels von unserem FC Zürich. Sparta Prag empfängt die Zürcher in der AXA Arena bei frostigen 6 Grad. Hoffen wir, dass unsere Zauberer trotz niedrigen Temperaturen zu Hochform auflaufen.

TSR2 überträgt die ganze Partie – die übertragung beginnt um 18:35 Uhr und SF2 klinkt sich nach Roger Federers Match direkt in das Spielgeschehen.

Also haben jene, welche nicht nach Prag reisen konnten, wenigstens die Möglichkeit die Jungs am TV zu unterstützen.

Schlechte Nachrichten noch von Seiten Tico. Ihm wurde von den ärzten Flugverbot erteilt, da er noch eine Infektion am Hals hat, somit ist unser Mittelfeld Lazarett um eine Person grösser. Lassen wir uns überraschen was Bernard Challandes mit den verbleibenden Spielern probiert.

*Update*

Soeben wurde die Aufstellung bekannt gegeben und diese möchten wir euch nicht vorenthalten :

Leoni
Stahel, Tihinen, Rochat, Schneider
Chikhaoui, Kollar, Kond?, Abdi
Raffael, Alphonse